Homematic Anwesenheitserkennung per Smartphone

Wäre es schön, wenn die Homematic selbständig erkennt, ob man Zuhause ist?
Im folgenden Beispiel zeige ich Ihnen, wie sie mittels PING automatisch prüfen, ob ihr Smartphone erreichbar ist. Da die meisten Menschen heutzutage ihr Smartphone immer dabei haben, lässt sich so auch gut erkennen, ob Jemand Zuhause ist. Die Anleitung ist in eine Homematic Anwesenheitserkennung und eine Abwesenheitserkennung aufgeteilt. Letzteres ist etwas kniffliger gelöst, denn man möchte z.B. bei Akku leer nicht gleich auf Abwesend gesetzt werden.

Los geht’s!

IP-Adresse fest vergeben

    Zuerst müssen wir dafür sorgen, dass alle Smartphones immer die gleiche IP-Adresse vom DHCP zugewiesen bekommen.
    Wie man dies auf der Fritzbox einrichtet, beschreibe ich hier kurz.

  • Auf der Fritzbox-Weboberfläche einloggen.
  • Unter Heimnetz > Heimnetzübersicht die Geräte heraussuchen.
  • Unter Details des jeweiligen Smartphones die Option Diesem Netzwerkgerät immer die gleiche IPv4-Adresse zuweisen setzen und die IP-Adresse notieren. Hier kann auch gleich ein gebräuchlicher Name als Hostname vergeben werden. Mit dem Speedport oder auch anderen Routern funktioniert dies ähnlich.


CuxD Ping-Adapter anlegen

  • Unter Startseite > Einstellungen > Systemsteuerung > CUx-Daemon die Weboberfläche von CuxD öffnen.
  • Ist kein CuxD installiert, so können Sie in diesem Blog nachlesen, wie man dieses Addon installiert.

  • Unter Geräte legen wir nun einen neuen PING-Adapter an.
  • CuxD Ping

  • Unter Geräte anlernen > Posteingang erscheint nun unser angelegtes Gerät.
  • Unter Einstellen wird das Gerät wie folgt konfiguriert:
    Die IP-Adresse ist hierbei durch die notierte Adresse(n) zu ersetzen. Die restlichen Erfahrungswerte können gerne so übernommen werden.
    Homematic Ping
  • Anschließend mit OK die Konfiguration bestätigen und mit Fertig die Geräte-Installation fertigstellen.
  • Wenn alles richtig funktioniert, sollte nun unter Startseite > Status und Bedienung > Geräte der Ping-Adapter auftauchen und den Schaltzustand aus/ein entsprechend zum WLAN-Status ihres Smartphones ändern.
    Homematic Anwesenheiterkennung


  • Programme anlegen
  • Quicktipp: Programm anlegen

    • Programm Anwesenheitserkennung
      Bedingung: Wenn… Hier die angelegten Ping-Adapter auf Änderung prüfen.
      Aktivität: Dann… Systemzustand Anwesenheit sofort anwesend
      Homematic Anwesenheitserkennung
    • Programm Abwesenheitserkennung
      Bedingung: Wenn… Den Türkontakt der Haustür auf geschlossen bei Änderung prüfen.
      Aktivität: Dann… 5 Minuten verzögert das folgende Script ausführen.
      Homematic Abwesenheitserkennung

      ! Wenn 5min nach Bewegung alle Smartphones Abwesend sind, dann Haus Abwesend
      ! www.homematic-guru.de
      var SMARTPHONE1 = dom.GetObject('CUxD.CUX2803001:1.STATE').Value();
      var SMARTPHONE2 = dom.GetObject('CUxD.CUX2803001:2.STATE').Value();
      if ((SMARTPHONE1 == false) && (SMARTPHONE2 == false)) { dom.GetObject('Anwesenheit').State(0); }
      

      Hier die CuxD-Geräteids ändern und ggf. das Script erweitern oder verkürzen.
      Die Geräteid kann über Startseite > Einstellungen > Geräte eingesehen werden:
      CuxD Geräteid

    Fertig!

    Eine Anwesenheitserkennung ist auch per Bluetooth möglich:
    https://homematic-guru.de/homematic-bluetooth-anwesenheitserkennung

    Verwendete Hardware

    Funktionsweise Homematic Anwesenheitserkennung

    Der CuxD Pingadapter prüft alle X Sekunden ob das Smartphone erreichbar ist und setzt den Schaltzustand auf ein oder aus. Das Programm Anwesenheitserkennung prüft diesen Zustand und und setzt im positiven Fall die Variable Anwesenheit auf anwesend. Verlässt man nun das Haus, wird über den Türkontakt das Programm Abwesenheitserkennung getriggert, welches nach 5 Minuten Verzögerung das Script ausführt. Das Script prüft ob alle Smartphones außer Haus sind und setzt nur dann die Variable Anwesenheit auf abwesend. Da das Programm Abwesenheitserkennung nur nach dem Türöffnen gestartet wird, tritt auch kein Fehlverhalten der Anwesenheit im Fall von Akku leer usw. ein.

    Dir hat der Beitrag gefallen?

    Trage dich kostenlos & unverbindlich in den Newsletter ein
    und verpasse keinen Beitrag mehr!

    Schaue auch gerne auf Facebook vorbei: