Umbau Homematic Fensterkontakt HM-Sec-SC-2 als Universalsensor

Umbau Homematic Fensterkontakt HM-Sec-SC
Eigentlich benutzt man den Homematic Tür- und Fensterkontakt HM-Sec-SC-2 klassisch im Sicherheitsbereich als Alarmkontakt oder zur Visualisierung von geöffneten Fenstern.
Im Netz findet man zahlreiche Anleitungen zum Umbau. Da dieser Sensor in einigen meiner Anleitungen benötigt wird, beschreibe ich den Umbau hier auch für Euch.
Der Umbau vom Homematic HM-Sec-SC-2 ist von Jedermann zu bewerkstelligen und innerhalb wenigen Minuten zum Universalsensor umgebaut.

Den Sensor kann man anschließend wunderbar für verschiedene Anwendungen verwenden:

  • Briefkastensensor
  • Regensensor
  • Füllstandsanzeige
  • Klingelsensor
  • Bettsensor
  • Trittmattensensor
  • uvm.

  • Los geht’s!

  • Homematic Fensterkontakt zerlegen und Kabel anlöten

    Umbau Homematic Fensterkontakt - Gerät öffnen und löten
    Zuerst wird die Torx-Schraube der Blende mittels eines T6 Torx-Schraubendrehers (Amazon) entfernt und der Homematic Fensterkontakt zerlegt.
    Anschließend wird links und rechts am Reedkontakt jeweils ein Kabel angelötet. Wer kein Lötkolben zur Hand hat, kann vielleicht die Drähte um die Kontakte zwirbeln.

  • Zusammenbau

    Homematic Umbau Fensterkontakt Blende Zusammenbau
    Jetzt werden die beiden Kabel durch die Öffnung geführt und die Blende wieder verschraubt. Anschließend lässt sich die Halterung wieder aufschieben. Die Kabel können durch eine Bohrung durchgesteckt werden.

  • Sobald man nun die beiden Kabel verbindet, signalisiert der Sensor „geschlossen“. Dies kann man jetzt wunderbar in den Homematic Programmen verwenden.

    Fertig!

  • Baby-C Batteriehalter anlöten (Optional)
    Da der Homematic HM-Sec-SC-2 nur mit 2x LR44 Knopfzellen betrieben wird, lässt der Batteriewechsel nicht lange auf sich warten. Optional kann man hier einen 2x Baby C Batteriehalter (Amazon) anlöten.

    Homematic Fensterkontakt Umbau externe Batterie

  • Dazu wird der Batteriehalter gemäß dem Bild an die erkenntlichen Lötstellen angelötet. Dabei ist zu beachten, die beiden Kabel vor dem Verlöten durch die Öffnung der Halterung zu schieben, damit diese später wieder montiert werden kann bzw. den Sabotagekontakt schließt.

  • Die benötigten Baby C Batterien gibt’s hier
  • Diese Abzweigdose eignet sich super als Gehäuse

  • Verwendete Hardware

    Dir hat der Beitrag gefallen?

    Trage dich kostenlos & unverbindlich in den Newsletter ein
    und verpasse keinen Beitrag mehr!

    Schaue auch gerne auf Facebook vorbei: